Facharztlabor

Dermatologische immunologisches Labor

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

hier können Sie den Einsendebogen für das dermatologische immunologische Labor herunterladen: PDF-Dokument

Die Versandunterlagen können Sie unter der Telefonnummer 0228 – 213 668 oder per Fax unter der Nummer 0228-213 717 anfordern.

In unserem Dermatologisch-immunologischen Facharzt-Labor bearbeiten wir mit Jahrzehnte langer Erfahrung serologische Parameter und Immunhistologien. Selbstverständlich sind wir zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.

Für Immunhistologien fordern Sie bitte unser Spezial-Transport-Medium an!

Schwerpunkt der Immunhistologien sind die Fragestellungen Bullöse Immmundermatosen (Optimales Exzidat besteht aus: ¾ paraläsionaler Haut und ¼ läsionaler Haut) wie Pemphigus, Pemphigoid, Herpes gestationes, Epidermolysis bullosa aquisita, IgA-lineäre Dermatose, Dermatitis herpetiformis, aber auch Vaskulitis und natürlich Lupus erythematodes, auch mit Lupusband-Test.

  • Serologische Allergiediagnostik
    (IgE, Spez. IgE, Spez. IgG Biene /Wespe – Bitte speziellen Anforderungsbogen nutzen.) mit dem gesamten Spektrum des CAP-Systems von Phadia/Thermo Fischer
  • Borrelien-Serologie
  • Lues-Serologie
    (TPHA(TPPA)-Test, VDRL-Test, FTA-ABS-Test, 19S-IgM-FTA-ABS-Test)
  • Helicobacter pylori-Serologie
  • Borrelienschnelltest aus Zecken
  • Autoantikörper
    ANA-Basisdiagnostik, nDNS-Antikörper, Immunoblot (Antigene: RNP68, RNPA, RNPC, SmB, SmD, Ro/SSA60, Ro/SSA52, La/SSB, Rib-P, PCNA, CENPB, Scl70, Jo-1, Histon, dsDNA)
  • Bullöse Immundermatosen
    Antikörperdiagnostik (Basalmembran, Interzellularsubstanz, Endomysium, Gliadin, Retikulin)
  • Komplementfaktoren
    (C1-Esterase-Inhibitor, C4-Komponente, C3-Komponente)
  • Tryptase

Sie haben noch weitere Fragen oder möchten detailliertere Informationen? Bitte sprechen Sie uns an.